China soll USA als wichtigsten Überseemarkt überholen

07.03.2017
Der Handel mit europäischen Mikrotechnikprodukten spielt sich weiterhin überwiegend innerhalb Europas ab. Die EU und die Europäische Freihandelsassoziation (EFTA) sind für über die Hälfte der Unternehmen die wichtigsten Absatzregionen.
 
Der wichtigste Überseemarkt ist momentan noch die USA. Dies soll sich im Lauf der nächsten drei Jahre ändern: In diesem Zeitraum soll China – derzeit einer der am stärksten wachsenden Exportmärkte der EU – den USA den Rang als wichtigster Übersee-Handelspartner der europäischen Mikrotechnikunternehmen ablaufen.
 
Quelle: IVAM-Befragung 2017