Mikrotechnikbranche investiert wieder mehr

05.03.2015


Die europäische Mikrotechnikbranche hat zuletzt wieder etwas mehr investiert. Knapp ein Drittel der Unternehmen hat 2014 mehr investiert als im Vorjahr. Damit zeigte sich die Branche investitionsfreudiger als in den vergangenen Jahren und als der Durchschnitt der europäischen Wirtschaft.
 
2015 wollen die Mikrotechnikunternehmen noch einmal mehr Mittel für Technologieentwicklung und Unternehmenswachstum in die Hand nehmen: 35,8% der Unternehmen möchten dann mehr investieren als 2014.
 
Diese Entwicklung fördern könnten der Investitionsplan der Europäischen Kommission und die von der der Europäischen Zentralbank in Kraft gesetzte quantitative Lockerung zur Senkung der Realzinsen.
 
Quelle: IVAM-Befragung 2015