Einfaches und funktionales Dosiersystem für Analyse, Forschung und Entwicklung

23.03.2019 LiquiDoS von HNP Mikrosysteme ist ein komfortables und vielseitiges Dosiersystem für Analyse, Forschung und Entwicklung. Das kompakte System wird nach Kundenanforderung konfiguriert und funktionsbereit ausgeliefert. Die komfortable, intuitive grafische Bedienoberfläche ermöglicht eine einfache Programmierung, reproduzierbare Ergebnisse und einen schnellen Wechsel zwischen manuellen und automatisierten Dosieraufgaben.
 
Kurze, direkte Fluidverbindungen und ein optimales Leervolumen
 
Das Herzstück jedes Systems ist eine selbstansaugende Mikrozahnringpumpe (mzr-Pumpe). Mikropumpe, Filter und Absperrventil sind als Funktionsmodul in einem Aufnahmeblock integriert. Die Module sind durch kurze, direkte Fluidverbindungen und ein optimales Leervolumen gekennzeichnet. Mit LiquiDoS werden Volumenströme von 1,5 µl/min bis 72 ml/min sowie Dosiervolumina ab 0,25 µl höchst präzise, schonend und scherarm realisiert.
 
Die Ansteuerung über die grafische Bedienoberfläche mzr-Touch Control erleichtert durch direkte Eingabe von Dosiermenge und Dosierdauer die Handhabung des Systems. Optional können Hand- oder Fußtaster für ein externes Startsignal integriert werden. Alle Komponenten werden in einem pulverbeschichteten Komponententräger zusammengeführt.
 
Einzeltests, Routinedosierungen und umfangreiche Testreihen
 
Die Entleerung des Systems und der Spülprozess werden ebenfalls per Touchscreen gestartet, häufige Medienwechsel sind somit problemlos möglich. Einzeltests führen ebenso zu reproduzierbaren Ergebnissen wie Routinedosierungen und umfangreiche Testreihen im Labor. Ressourcen wie Reagenzien und Zeit werden mit LiquiDoS effizient genutzt. Typische Medien sind organische und anorganische Lösungsmittel, wässrige Lösungen und niederviskose Öle sowie Nährmedien und Pufferlösungen.
 
Kontakt: Dörte Hoffmann, HNP Mikrosysteme GmbH
doerte.hoffmann@hnp-mikrosysteme.de