Smarte Laser für die intelligente Produktion

LaserForum 2019 bei TRUMPF Lasertechnik in Ditzingen

Smarte Laser für die intelligente Produktion

Das diesjährige LaserForum wird unter dem Titel „Smarte Laser für die intelligente Produktion“ am 15.10.19 bei
TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH
in Ditzingen stattfinden.

Der jährliche Expertentreff LaserForum thematisiert innovative Produktionsmethoden, bei denen Laser nicht mehr wegzudenken sind: Dabei geht es zum einen um den Einsatz von Lasersystemen für die Digitalisierung der Produktion, aber auch um die neuesten Entwicklungen von effizienteren Lasersystemen.

Die Vorträge werden Themen wie 3D-Druck auf dem Mond, Laserstrukturierung in Flüssigkeiten oder gedruckte Elektronik behandeln.

Sie werden in drei Sessions gegliedert:
  1. Technologien für smarte Laser
  2. Intelligente Laser-Produktionsanlagen
  3. Laseranwendungen im Bereich Mikrotechnik und Mikroelektronik

Die Veranstaltung ist für Sie wichtig, wenn Sie...

  • Hersteller von optischen oder elektronischen Komponenten oder Lasersystemen sind,
  • Anwender von Lasersystemen zur Produktion oder bei Messprozessen sind,
  • Hersteller oder Nutzer von Materialbearbeitungsanlagen sind und sich über die Vorteile von Lasersystemen informieren wollen oder
  • sich für die dezentrale, individualisierte, automatisierte Produktion interessieren.

Während der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit die Laserproduktion bei TRUMPF zu besichtigen.

Die Vorträge und Diskussionen während der Veranstaltung sollen aufzeigen, dass gerade Laser ein optimales Tool bei der Einführung von Industrie 4.0-Konzepten in der Produktion sein können.

Laserprozesse eignen sich hervorragend für digitalisierte und individualisierte Produktionen. Sie sind oft einfacher und schneller als herkömmliche, mechanische Fertigungsverfahren und gerade bei sehr individuellen Produkten besser als z.B. parallele Ätzprozesse oder Abformprozesse, die für große Zahl von gleichen Produkten entwickelt worden sind.

„Smarte“ Laserprozesse sind insbesondere für mittelständische Unternehmen interessant.

Softwaresysteme können hier für den Nutzer in einfacher Weise aus einer Zeichnung des Endproduktes die entsprechenden Laserprozesse ermitteln und die Maschine steuern. Die Veranstaltung soll deshalb speziell für potenzielle Nutzer im Bereich Materialbearbeitung, aber auch für Hersteller von Laserproduktionsanlagen die neuesten Möglichkeiten und Vorteile gegenüber herkömmlichen Anlagen aufzeigen.

Partner der Veranstaltung sind das Laser Zentrum Hannover, das Fraunhofer Institut für Laserforschung und der Lehrstuhl für Laseranwendungstechnik der Ruhr-Universität Bochum (LAT).

Melden Sie sich hier an.

Business-Partner

Programm LaserForum2019

Dienstag, 15. Oktober 2019
09:45
Registrierung
Begrüßung und Einführung
10:15
Begrüßung
Dr. Ulf Quentin
TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, Ditzingen, DE
Dr. Thomas Dietrich
IVAM Fachverband für Mikrotechnik e.V., Dortmund, DE
10:25
Vorstellung Trumpf
Dr. Ulf Quentin
TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, Ditzingen, DE
10:45
Keynote: Wie die Digitalisierung die Produktion verändern kann
Philipp Becker
Vision Lasertechnik GmbH, Barsinghausen, DE
Session 1: Technologien für smarte Laser
11:15
UKP Laserbearbeitung in Flüssigkeiten
Alexander Kanitz
LAT, Ruhr Universität, Bochum, DE
11:45
Hermetisch gekapselte 2D-MEMS-Scanner für Anwendungen in der Lasermaterial-Bearbeitung und in der Automobil-LIDAR-Sensorik
Dr. Ulrich Hofmann
OQmented GmbH, Itzehoe, DE
12:05
Fertigung von Mikrooptiken durch hochauflösende 3D-Druckprozesse
Martin Hermatschweiler
Nanoscribe GmbH, Eggenstein-Leopoldshafen, DE
12:25
Mittagessen & Besichtigung der Produktion bei Trumpf
Session 2: Intelligente Laser-Produktionsanlagen
14:15
3D-Druck auf dem Mond
Dr.-Ing. Stefan Kaierle
Laser Zentrum Hannover e.V., Hannover, DE
14:45
Wasserstrahlgeführte Laserbearbeitung mit modernen IR Faserlasern
Jeroen Hribar
Avonisys AG, Zug, CH
15:05
Ist meine Maschine schon intelligent genug? Der Praxistest.
Dr.-Ing. Joachim Ryll
Pulsar Photonics GmbH, Herzogenrath, DE
15:25
Kaffee & Networking
Session 3: Laseranwendungen im Bereich Mikrotechnik und Elektronik
15:40
Mit Laserlicht zur gedruckten Elektronikvielfalt
Dr.-Ing. Arnold Gillner
Fraunhofer ILT, Aachen, DE
16:10
Mikromaterialbearbeitung mit Lasern
Dr. Ulf Quentin
TRUMPF Laser- und Systemtechnik GmbH, Ditzingen, DE
16:30
Warum der Laser für Industrie 4.0 elementar ist
Diskussion
17:15
Ende des Forums