10.04.2005: Deutschen Mikrotechnik-Unternehmen fehlt das Geld für Innovationen

10.01.2008


Die Beschaffung von Eigen- und Fremdkapital ist die größte Innovations- und Wachstumsbarriere für die deutschen Mikrotechnik-Unternehmen. Insgesamt 70 % der Unternehmen sind von den Kapitalbeschaffungsproblemen (eher) stark betroffen. Folglich sind die hohen Entwicklungskosten das zweitgrößte Hemmnis für den Unternehmenserfolg. Als weit weniger problematisch erweist sich das Fehlen von Standards und Normen: nur knapp 30% der Unternehmen empfinden dies eher als Barriere.

Quelle: Mitgliederbefragung des IVAM Fachverbands für Mikrotechnik, März 2005